Heilende Klänge



Alles schwingt
Die Klangtherapie nutzt die ordnende Kraft von Klang.
Klang ist tönende Ordnung. Diese Ordnung zeigt sich als Natur- oder Obertonreihe überall wo es lebt und schwingt - auch wir sind so beschaffen.
Die obertonreichen Eintoninstrumente wie zum Beispiel Monochord (Klangliege), Gong, Klangschalen und nicht zuletzt die menschliche Stimme sprechen mit ihrem weitreichenden Frequenzumfang den Menschen in all seinen Ebenen an.
Die Klangtherapie ist Resonanzbehandlung und nicht Konzert. Das Befinden des Patlienten beeinflusst den Klang der Instrumente und damit den Spielfluss des Therapeuten – das jeweilige „Stück“ komponiert sich selbst.

Bei der Klangtherapie werden alle Zellen im Körper angesprochen. Sie beginnen zu schwingen und können dadurch in den ursprünglichen und harmonischen Zustand gelangen. Der gezielte Klang behebt Blockaden, führt zu innerer Klarheit und aktiviert die Selbstheilungskräfte im Körper. Die Klanginstrumente und deren Vibrationen sprechen auch die Energiezentren an. So kommt alles in und um uns in die heilsame Schwingung.
Die Vibrationen wirken in und auf der Haut, dem Gewebe und den Organen. In der Muskulatur befinden sich sogenannte Bewegungsrezeptoren, die feinste Veränderungen registrieren und entsprechend reagieren, z.B. mit der Ausschüttung bestimmter Hormone, Veränderung der Hirnströme usw.. Die Ausschüttungen der Stresshormone im Gehirn werden langsamer oder kommen ganz zum Erliegen, die Produktion des Glückshormons Serotonin wird verstärkt.
Wir fühlen uns getragen und frei, alte Belastungen können sich lösen und mit den Klängen abfließen, alle Zellen unseres Körpers werden wieder mit lebenserhaltender Energie versorgt.


Indikationen

Die vielschichtigen Schwingungen von Grund- und Obertönen können mit Körper, Geist und Seele gleichermassen resonieren und so ihre Wirkung entfalten:

- Tiefenentspannung in allen Ebenen
- Erwecken von Lebensfreude und Selbstheilungskräften
- Energieausgleich, Chakrenharmonisierung
- Synchronisation der Gehirnhälften
- Stärken von Selbstverständnis und Urvertrauen
- Schmerztherapie, postoperative Behandlung
- Unterstützung von Gesundung und Persönlichkeitsentwicklung
- Behandlung von Burn-out, Tinnitus, Hyperaktivität


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken